Hindukusch CBD Greenhouse 20,5% Bistrot CBD - 1
  • Hindukusch CBD Greenhouse 20,5% Bistrot CBD - 1
Hindukusch CBD Greenhouse 20,5% Bistrot CBD - 1

Hindukusch CBD Greenhouse 20,5%

    13,50 € Bruttopreis


    Rabatt auf die Menge

    MengePreisSie sparen.
    212,82 €Bis wir 1,35 €
    412,15 €Bis wir 5,40 €
    811,47 €Bis wir 16,20 €
    1010,80 €Bis wir 27,00 €
    Sie können dieses Produkt noch nicht bestellen

    Dominant Indica P1999
    20.5% CBD insgesamt
    Hochwertige CBD-Hanfblume in der Schweiz angebaut
    Sorgfältig handgezwungene Blumen
    Kultur Greenhouse
    Im Labor auf Reinheit und Konformität getestet
    < 0.2% THC: Im Einklang mit dem Europäischen Dekret Nr. 639-2014 und der Europäischen Verordnung Nr. 1307/2013
    Aromen Holz von Santal und Zitrone
    Genetik Herkunft: Hybrid
    High-End, Anbau unter Gewächshaus

     Anmerkungen und Kundenmeinungen
    Bisher hat noch niemand eine Stellungnahme veröffentlicht.
    in dieser Sprache

    Description

    DIE HINDUKUSCH CBD GREENHOUSE

    Alle "Cannabinophilen" werden Ihnen sagen, die Begriffe Kush, Haze oder Skunk sind häufige Begriffe, um eine Vielzahl von Cannabis zu nennen. Während heute viele Hybridpflanzen diese genetischen Eigenschaften tragen, dienten sie ursprünglich hauptsächlich dazu, den geografischen Ursprung der Cannabispflanze zu bestimmen. Dies gilt insbesondere für den Hindukusch, einen Landracen (reine Linie), der direkt aus den Bergen kommt, die Afghanistan von Pakistan trennen. Diese Hanfsorte, die wegen ihrer besonders hartnäckigen und scharfen organoleptischen Eigenschaften (Geschmack und Geruch), ihrer großen Harzproduktion und ihrer schwebenden Wirkung sehr geschätzt wird, wird hauptsächlich für die Herstellung von Hashich (Charas und Afghan) angebaut.

    Die Ursprünge des Hindukusch

    Ursprünglich trugen die Cannabissorten vom Typ Kush ihre Namen aus der Gebirgskette zwischen Afghanistan und Pakistan, die sich bis nach Indien (dem Bergmassiv am Hindukusch) erstreckte. In dieser Region wächst Hanf natürlich an Berghängen, sein Phänotyp ist dann perfekt für eher extreme klimatische Bedingungen geeignet.

    Die ursprünglich von der Samenbank "Sacred Seeds" in den späten 70er Jahren für ihre ausgezeichnete Haschisch-Produktion (Harz) ausgewählten Cannabispflanzen Hindukusch ermöglichten es dieser Sorte, sich durch den Verkauf von Samen (regelmäßige, feminisierte Seeds, aber auch Selbstsamen) über Websites wie "Sensi Seeds" bekannt zu machen, und so auf andere Weise als als Shit verzehrt werden. Der Erfolg ließ nicht auf sich warten, der Hindukusch fand sofort seine Fans, gewann über die Jahre viele Preise beim Cannabis Cup und brachte viele hochbeliebte Hybriden hervor, wie zum Beispiel den Skunk Kush und den CBD-Hindukusch.

    Art der Kultur

    Wie der Name schon sagt, wird der Hindukuush greenhouse unter Gewächshäusern angebaut, d. h. mitten in der Erde, aber mit mehr oder weniger kontrollierten Umweltparametern und in der Regel aus feminisierten Samen (seeds) feminisiert (es gibt nur sehr wenige selbstklebende Samen von CBD-Cannabissorten und ein regelmäßiger Samen könnte eine männliche Pflanze geben).
    Da der Hindukusch ursprünglich für extreme (kalte und windige) Klimae geeignet ist, hat diese Art der kontrollierten Kultur den Export und die Ausbeutung in gemäßigtere Regionen ermöglicht. Mit der Möglichkeit für Pflanzen, sich ohne Einschränkung des Raumes (Outdoor, im Freien) zu entwickeln und gleichzeitig die für eine Sorte geeigneten Umweltparameter (indoor, innen) zu nutzen, ermöglicht die Greenhouse-Kultur in jeder Hinsicht, die Quantität (Leistung) und die Qualität der Blüte zu optimieren. Greenhouse Kultur ist das perfekte Gleichgewicht zwischen indoor (innen) und outdoor (außen) Kultur. Auch wenn die Saisonabhängigkeit der Pflanze (vom feminisierten Samen bis zur Blüte) dank des Treibhauseffekts im Greenhouse-Anbau respektiert werden muss, wird dieser Parameter gelockert.

    Die Cannabis-Sorte Hindukuush CBD greenhouse ist klein (Höhe von 100 - 150cm), hat eine kurze Blütezeit (ca. 9 Wochen), eine durchschnittliche Wachstumsgeschwindigkeit und eine durchschnittliche Ernte (450g / Pflanze).

    Dominant

    CBD-Cannabishybriden (cannabidiol) werden aus Samen (seeds) von Sativa- und Indica-Pflanzen hergestellt, so dass es unmöglich ist, 100% Sativa oder 100% Indica-Produkte zu erhalten. Man spricht dann von einer "dominanten Sorte", auch wenn die Sativa-Effekte (High-Hirn) und Indica(Body Stone) in Cannabis CBD (ohne THC) weniger ausgeprägt sind als im originalen Cannabis (mit THC). Aufgrund seiner genetischen Herkunft ist der CBD-Hindukusch unvermeidlich stark dominant indica.

    Die Werte seiner Wirkstoffe

    Wenn der Hindukusch als die beste Cannabissorte für die Herstellung von Haschisch (Charas und Afhgan) gilt, dann nicht umsonst. Trotz einer durchschnittlichen THC-Rate (20%) hat diese große Indiz Wirkung, die als erschreckend entspannend bekannt ist. Die Genetik dieser Pflanze, die aus der Gebirgskette am Hindukusch stammt, hat es gut gemacht: Eine Pflanze erzeugt natürlich eine dicke Schicht trichome, um ihre Blütenstände vor Kälte und Wind zu schützen, und führt zu einer großen Menge harz, die leicht extrahierbar ist (daher ihre Neigung zur Herstellung von Hash). Dies erleichtert somit die Absorption von Wirkstoffen, die von Trichomen, vom Körper produziert werden, was zu schnellen und sehr starken Entspannungseffekten führt. Um in Frankreich legal zu sein, haben die auf dem Markt gefundenen Buds von Hindukuush CBD greenhouse eine THC-Konzentration von nahezu null (< 0,2%), haben jedoch einen hohen natürlichen CBD-Gehalt und die gleiche Neigung zur Herstellung von leicht ausziehbarem Harz.

    Ihre Wirkung ist intensiv, entspannend, tief und nachhaltig, ohne lethargisch zu machen. Für seine vielen Tugenden ist der Hindukusch CBD ein starker Verbündeter, um Stress zu bekämpfen, Muskelschmerzen zu lindern und das Einschlafen zu erleichtern.

    Aromen und Aromen

    Die dicke Schicht von Trichomen, die die Blumen des Hindukusch bedeckt, erzeugt eine hohe Konzentration verschiedener Terpene (Duftstoffe), die die Geruchs- und Geschmacksorinität dieser Pflanze verleihen. Die subtile Mischung aus Limonenen (Zitrusfrüchten), Myrzenen (erdige Note) und Karophyllen (Gewürze), um nur einige zu nennen, verleiht diesem Kraut einen starken und hartnäckigen Geschmack und einen ganz besonderen fruchtigen und würzigen Geruch, der dem des Sandelholzes zukommt, dem Zitronennoten hinzugefügt werden. Der aus diesem Mix resultierende Signaturenduft ist völlig bezaubernd, leicht scharf, aber abgerundet im Mund, einzigartig und schon bei den ersten freigegebenen Düften erkennbar.

    Unsere Blumen von Hindukusch CBD greenhouse

    Unsere aus feminisierten Samen (seeds) hervorgegangenen Blumen von Hindukusch CBD greenhouse sind besonders typisch für Indica-Hanf: große dunkelgrüne Buds, sehr dicht und ungeheuer klebrig. Die dicke Harzschicht garantiert die für diese Sorte erwarteten organoleptischen Eigenschaften und die tiefen entspannenden Körpereffekte.

    Während diese Sorte hindukusch natürlich reich an CBD ist, werden unsere Blüten leicht geboostert und erreichen einen ziemlich coolen CBD-Gehalt (20,5%), um ihre ursprünglichen organoleptischen Eigenschaften (Geschmack und Geruch) zu verschärfen.

    Art des Verbrauchs

    Wenn die Meinungen über eine Art des Präferenzkonsums und nicht die andere unterschiedlich sind, können unsere Blumen je nach Geschmack und Neid verzehrt werden:

    • Verdampfung: Die optimale Extraktion von CBD erfolgt bei 180°C und terpene beginnt bei 155°C, um die organoleptischen Eigenschaften und Die Wirkungen unserer Blüten optimal zu nutzen, wählen Sie eine Erhitzungstemperatur von etwa 170°C.

    • Kräutertee: Da CBD in einer Flüssigkeit fettlöslich ist, kann die Zugabe einer Milchwolke (Fett) relevant sein.

    • Küche: space-cake, Marrakesch Butter, sauce, ...

    • Potpourri: Auch wenn eine Blume von Hindukuush Greenhouse extrem duftend ist, müssen Sie doch zugeben, dass es für ein solches Produkt schade wäre, in einer Schüssel auf einer Kommode zu enden (aber das ist nur eine Meinung)!

    Die kleinen Pluss aus unserem Shop...

    Wir haben auch ein besonderes Interesse an unserer Kundschaft, unsere Cannabisblüten Hindukuush CBD greenhouse werden in undurchsichtigen und hermetischen Fäusten verkauft, um ihren Duft und ihre Eigenschaften im Zusammenhang mit dem Vorhandensein von cannabidiol bestmöglich zu erhalten.

    Neben einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Online-Shop, Bistrot CBD, einen diskreten und schnellen Lieferservice in ganz Frankreich.

    Zögern Sie nicht, unsere aktuellen Angebote zu besuchen, weitere Informationen zu verlangen und einen Kommentar zu Ihrem sensorischen Erlebnis mit unserem Shop zu hinterlassen.

    Datenblatt unserer Blumen von Hindukusch CBD greenhouse

    • CBD-Rate: 20,5%

    • THC-Wert: unter 0,2%

    • Aromen: Sandelholz und Zitrone

    • Farbe: dunkelgrün

    • Wirkung: tief entspannend

    • Typ: indica

    • Kultur: greenhouse

    • Genetischer Ursprung: Hybrid

    In der gleichen Kategorie

    10 andere für Sie ausgewählte Produkte
     Stellungnahme

    Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung gibt. !

    Powered by ProofFactor - Social Proof Notifications